Trächtigkeit:

 

Oestronsulfat          (Pferd)

Oestronsulfat dient bei der Stute zum Trächtigkeitsnachweis ab dem 70. Trächtigkeitstag. Im Gegensatz zu PMSG wird Oestronsulfat nur bei intakter Gravidität und einem vitalen Feten gebildet.

 

PMSG          (Pferd)

Pregnant Mare Serum Gonadotropin eignet sich bei der Stute zum Nachweis einer Trächtigkeit zwischen 40. und 90. Trächtigkeitstag. Da PMSG auch anch einem Fruchttod eine Zeitlang weiter gebildet wird, kann bei hohem PMSG-Spiegel nicht automatisch auf intakte Gravidität geschlossen werden.

Bitte beachtne Sie: Dieser Parameter ist hämolyse-empfindlich!

 

Progesteron          (Pferd)

Progesteron eignet sich bei der Stute zum Nachweis eines frühen Stadiums der Gravidität (meist zwischen 18. udn 23. Tag nach der Bedeckung genutzt, aber bis 40 Tage nach der Bedeckung möglich). Progesteron bleibt auch nach Fruchttod auf Graviditätsniveau, so dass keine Aussage zur Vitalität des Fetus gegeben werden kann.

 

Relaxin          (Hund & Katze)

Relaxin dient dem Trächtigkeitsnachweis bei der Hündin und der Katze ab dem 25. Tag, besser nach dem 28. Tag nach der Befruchtung. Dieser Termin kann von der Bedeckung abweichen und ist insbesondere bei früher Messung zu berücksichtigen. Der Test weist zugleich lebende Welpen bzw. Kitten nach.